EN 14683

EN 14683

EN 14683 ist eine Norm, die medizinische Gesichtsmasken in Europa erfüllen müssen. Die Testanforderungen umfassen die bakterielle Filtrationseffizienz, den Atemwiderstand, die Spritzfestigkeit und die mikrobiologische Reinheit. Der MASCOT Mund-Nasen-Schutz verfügt über die CE-Kennzeichnung und ist nach EN 14683 zugelassen. Dies ist Ihre Garantie, dass er als medizinische Ausrüstung und für die private Anwendung getestet und zugelassen ist. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass es sich um eine hochwertige Qualität handelt.

20950-921
MASCOT® COMPLETE
Hellblau
NEU
10er-Pack
  • Vergleichen
  • Zu Favoriten hinzufügen
  • Schnellansicht

Es gibt drei Typen von Mund-Nasen-Schutz (Typ I, II und IIR). Der MASCOT Mund-Nasen-Schutz ist vom Typ IIR. Dies bietet Ihnen die höchste Schutzstufe, da er auch vor Tröpfchen schützt.

In der folgenden Tabelle sehen Sie die Testanforderungen für Typ I, II und IIR.

Test
Typ I
Typ II
Typ IIR
Bakterielle Filtrationseffizienz (BFE): Die Fähigkeit des Mund-Nasen-Schutzes, Bakterien zurückzuhalten, damit diese nicht in die Umgebung gelangen (BFE), (%).
≥ 95
≥ 98
≥ 98
Atemwiderstand: Je niedriger der Wert, desto leichter ist das Atmen für den Anwender (Pa/cm2).
< 40
< 40
< 60
Spritzfestigkeit: Die Fähigkeit des Mund-Nasen-Schutzes, dem Eindringen von flüssigen Spritzern (kPa) zu widerstehen.


≥ 16,0
Mikrobiologische Reinheit: Dies dokumentiert die Reinheit im Herstellungsprozess (cfu/g).
≥ 30
≥ 30
≥ 30